Kostenlose Lieferung ab 300 
Menu
Cart
Vorschriften

§1. DEFINITIONEN

1.Shop – Online-Shop unter der Domain marbelo.pl; marbelo.eu,
2. Verkäufer – Joanna Dziurman betreibt ein Unternehmen unter dem Namen Joanna Dziurman, NIP 6922424208, REGON 362597552;
3.Produkt, Produkte – alle vom Verkäufer im Shop zum Verkauf angebotenen Produkte;
4.Kunde - eine Person, die den Store nutzt;
5.Benutzer – eine Person, die den Store nutzt;
6. Bestimmungen – diese Bestimmungen, die eine Reihe von Regeln für die Nutzung des Shops darstellen
und Produkte kaufen;
7.Vereinbarung – Kaufvertrag, der zwischen dem Kunden und dem Verkäufer über den Shop geschlossen wird. Zu den oben genannten Für Kaufverträge gelten die sich aus der Verordnung ergebenden Regelungen.


§2 ALLGEMEINE INFORMATIONEN


1. Voraussetzung für die Nutzung des Shops ist das Lesen und Akzeptieren dieser Nutzungsbedingungen.
2. Mit der Aufgabe einer Bestellung erklärt sich der Kunde damit einverstanden, den Shop gemäß den Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen in der am Tag der Bestellung geltenden Fassung zu nutzen.
3. Die mangelnde Akzeptanz der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen verhindert die Nutzung des Shops und den Kauf der vom Verkäufer angebotenen Produkte.
4. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden vom Verkäufer gemäß der Datenschutzrichtlinie verarbeitet.
5. Alle zum Verkauf angebotenen Produkte sind neu und unbenutzt.

§3 ABSCHLUSS EINES KAUFVERTRAGES


1. Der Kunde schließt einen Kaufvertrag ab, indem er auf der Website des Shops eine Bestellung aufgibt. Der Kaufvertrag kommt zwischen dem Kunden und dem Verkäufer zustande. Die Geschäftsordnung stellt eine Vorlage für die Vereinbarung dar.
2. Der Verkaufsprozess besteht aus den folgenden Aktivitäten: (I) Produkte in den Warenkorb legen, (II) zur Kasse gehen, (III) den Inhalt der aufgegebenen Bestellung bestätigen, (IV) Zahlung, (V) Bestellbestätigung, (VI) Bestätigung der Auftragsannahme zur Ausführung (Abschluss des Kaufvertrages), (VII) Lieferung.
3. Um eine Bestellung aufzugeben und den Bestellvorgang durchzuführen, sollten Sie:


1. Wählen Sie Produkte aus dem verfügbaren Angebot aus, deren Farben, Größen und Mengen.
2. Klicken Sie auf der Store-Seite, auf der ein bestimmtes Produkt angezeigt wird, auf die Schaltfläche „In den Warenkorb“.
3.Klicken Sie auf die Schaltfläche „Zur Kasse gehen“.
4. Überprüfen Sie die Liste der bestellten Produkte.
5. Geben Sie Kontaktdaten an,
6.Wählen Sie die Versandart und akzeptieren Sie die Kosten.
7.Wählen Sie eine Zahlungsmethode aus,

8. Bestätigen Sie Ihre Bestellung, indem Sie auf die Schaltfläche „Bestellung aufgeben“ klicken.

4. Bis zur Bestätigung der Auswahl der Produkte durch Klicken auf die Schaltfläche „Bestellung aufgeben“ kann der Kunde Änderungen an den Produkten, den Kontaktdaten für die Produktlieferung, der Lieferart, der Zahlungsmethode sowie der Form der Kaufbestätigung vornehmen, d. h. Quittung oder Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer (eine nachträgliche Änderung ist hier nicht möglich, z.B. die Ausstellung einer Rechnung anstelle einer Quittung oder die Ausstellung einer Rechnungskorrektur, die nicht nach Finanzrecht erforderlich ist, einschließlich der Änderung der Angaben des Käufers auf der Rechnung, insbesondere infolge eines Weiterverkaufs).
5. Das Klicken auf die Schaltfläche „Bestellung aufgeben“ kommt einer Bestellung mit dem vom Kunden angegebenen Inhalt gleich.
6. Der Inhalt der Bestellung sowie Informationen über das Produkt und die Lieferkosten werden auf der Website des Shops angezeigt.
7. Nach Abgabe der Bestellung führt der Kunde unverzüglich die Zahlung entsprechend der gewählten Zahlungsart durch. Ab dem Zeitpunkt der Bestellung hat der Kunde zehn Minuten Zeit, um die Zahlung vorzunehmen. Nach dieser Zeit wird die Bestellung automatisch storniert.

8. Nach der Bezahlung der Bestellung wird eine Nachricht mit zusammenfassenden Informationen zur Bestellung an die vom Kunden in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse gesendet, d. h. Art der Produkte, Bestellwert, ausgewählte Versandart und deren Kosten, Zahlungsart und Kontaktdaten des Kunden.
9. Nachdem die Zahlung vom Shop erfasst wurde, bearbeitet der Verkäufer die Bestellung des Kunden, um sie zu überprüfen. Nach erfolgreicher Prüfung der Bestellung nimmt der Verkäufer die Bestellung zur Bearbeitung an. Der Kunde erhält eine elektronische Bestätigung, dass seine Bestellung zur Bearbeitung angenommen wurde (sog „Bestätigung der Bestellannahme“) an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse. Die Bearbeitungszeit beträgt bis zu 14 Werktage ab Zahlungseingang.
10. Bestellungen können 24 Stunden am Tag und an jedem Tag der Woche aufgegeben werden. Bestellungen, die an arbeitsfreien Tagen aufgegeben werden, werden am ersten Werktag nach dem Tag der Bestellung bearbeitet.
16. Voraussetzung für die Auftragserteilung und -ausführung ist, dass der Kunde die für die Lieferung des Produkts erforderlichen Daten bereitstellt und den Inhalt der Geschäftsbedingungen akzeptiert.
11. Bis der Shop eine Bestätigung über die Annahme der Bestellung zur Bearbeitung erhält, hat der Kunde das Recht, die Bestellung zu stornieren. Zu diesem Zweck sollte sich der Kunde unverzüglich per E-Mail an my@marbelo.pl mit dem Shop in Verbindung setzen und den Shop über die Stornierung der Bestellung informieren.
12. Die Bestätigung der Auftragsannahme unterliegt der Entscheidung des Verkäufers. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Annahme der vom Kunden aufgegebenen Bestellung abzulehnen, insbesondere in den Fällen, in denen:


1. Der Kunde hat eine Bestellung zu den im Abschnitt genannten Bedingungen aufgegeben 15 unten;
2. Die Kontaktdaten des Kunden sind unvollständig oder falsch;
3. Die Zahlung wird nicht über das bei der Bestellung ausgewählte elektronische Zahlungssystem autorisiert. oder
4. Die Zahlung wurde nicht fristgerecht geleistet;
5. Das Produkt ist nicht verfügbar.
19. Wird die Bestellung nicht angenommen und ihre Ausführung verweigert, erhält der Kunde die in Abschnitt genannte Bestätigung nicht 9 oben. Darüber hinaus erhält der Kunde vom Shop eine E-Mail mit der Mitteilung, dass das Angebot nicht angenommen wurde, der Kaufvertrag nicht zustande gekommen ist und die Bestellung storniert wurde.

§4 LIEFERUNG UND ABHOLUNG


1.Der Shop bietet eine Versandart an:

1. Kurierzustellung an die vom Kunden angegebene Adresse

2. Paketschließfach

2. Die Bearbeitung der Bestellung beginnt, nachdem der Betrag dem Bankkonto des Verkäufers gutgeschrieben wurde, der Verkaufspreis und die Versandkosten vom Kunden bezahlt wurden und die Bestellung vom Verkäufer erfolgreich überprüft wurde.

3. Der Kunde wird während des Bestellvorgangs über die Versandkosten der Produkte informiert. Der Kunde trägt die Kosten für die Lieferung des Produkts an die von ihm angegebene Korrespondenzadresse.
4. Mit dem Versand der Bestellung erhält der Kunde eine Versandbestätigung mit der Bestellung elektronisch an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse.
5. In Ausnahmesituationen, insbesondere wenn es zu Verzögerungen bei der Lieferung des Produkts kommen kann, wird die Bearbeitungszeit der Bestellung zusätzlich von einem Mitarbeiter des Shops per E-Mail oder Telefon bestätigt.
6. Die Lieferung der Produkte erfolgt über ein Kurierunternehmen an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse.
7. Die voraussichtliche Lieferzeit für Inlandsbestellungen beträgt 1-2 Werktage ab dem Tag nach dem Versand. Die von einem externen Unternehmen durchgeführte Lieferzeit kann sich aus Gründen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat, verlängern.
8. Bei Erhalt des vom Kurier gelieferten Pakets sollte der Kunde in seiner Anwesenheit sorgfältig die Vollständigkeit des Paketinhalts, den Zustand der Außenverpackung und den Zustand des bestellten Produkts überprüfen. Wenn die Sendung beschädigt ist, sollte der Kunde zusammen mit dem Kurier einen Schadensbericht in zwei identischen Kopien erstellen, die vom Kunden und dem Kurier unterzeichnet sind.

 

§5 VERKAUF, PREISE, ZAHLUNGEN


1. Der auf der Website des Shops angegebene Preis für ein bestimmtes Produkt ist für die Parteien ab dem Zeitpunkt der Bestellung bindend und der Kunde erhält vom Verkäufer eine Bestätigung über die Annahme der Bestellung zur Ausführung, unabhängig von späteren Änderungen im Shop.
2. Die Zahlungsart für die Produkte wird vom Kunden bei der Bestellung ausgewählt. Der Shop bietet Zahlungsmethoden an:

1.Schnelle Überweisungen
2. Zahlungskarten:
* Visa
* Visa Elektron
* Mastercard
* MasterCardElectronic
* Maestro
3. In unserem Geschäft werden die Zahlungen von Blue Media SA mit Sitz in Sopot, Ul. Haffnera 6, Postleitzahl: 81-717, KRS: 0000320590.

4. PayU

5. PayPal


§6 RÜCKTRITT VOM VERTRAG UND GEWÄHRLEISTUNG BEI MÄNGELN


GESETZLICHES RECHT ZUM RÜCKTRITT VOM VERTRAG


1. Der Kunde kann vorbehaltlich des Abschnitts innerhalb von 14 (vierzehn) Kalendertagen (beginnend mit dem Tag nach der Lieferung der Bestellung) vom Vertrag zurücktreten 2 unten, ohne Angabe von Gründen, vorbehaltlich Abschnitt 3-5 unten.
2. Das vorstehende Rücktrittsrecht vom abgeschlossenen Vertrag steht dem Kunden nicht bei Verträgen zu, bei denen der Gegenstand der Dienstleistung ein Produkt ist, das nach den Spezifikationen des Kunden hergestellt wird oder seinen individuellen Bedürfnissen entspricht.
3. Produkte können nur nach Kontaktaufnahme mit unserem Shop zurückgegeben werden. Bitte senden Sie die Produkte nicht zurück, ohne uns darüber zu informieren.
4. Per Kurier oder Paket von Poczta Polska auf Kosten des Kunden an folgende Adresse: ul. Lipska 30/5, 03-908 Warschau
5. Der Verkäufer erstattet dem Kunden den Gegenwert des Produktpreises.
6. Der Kunde tritt vom Vertrag zurück, indem er eine schriftliche Rücktrittserklärung gegenüber dem Verkäufer abgibt.
7. Zur Einhaltung der im Abschnitt genannten Frist von 14 Tagen. 1 oben muss die Erklärung vor Ablauf der Frist zusammen mit dem zurückgegebenen Produkt gesendet werden.
8. Wenn der Kunde in der angegebenen Form und Frist vom Vertrag zurücktritt, gilt der Vertrag als nicht geschlossen.
9. Nach dem Rücktritt vom Vertrag ist der Kunde verpflichtet, das unbenutzte, saubere und unbeschädigte Produkt unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach dem Datum, an dem er vom Vertrag zurückgetreten ist, an den Verkäufer zurückzugeben.
10. Der Verkäufer erstattet dem Kunden unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach Erhalt der Rücktrittserklärung des Kunden vom Vertrag und Lieferung des zurückgegebenen Produkts an den Verkäufer, den Preis für das Produkt auf die gleiche Weise zurück Zahlung wie vom Kunden verwendet (bei Zahlung per Kreditkarte wird die Zahlung auf dieselbe Karte zurückerstattet). Der Verkäufer kann die Zahlung des Geldbetrags innerhalb der angegebenen Frist bis zur Lieferung des zurückgegebenen Produkts zurückhalten.
11. Die vorstehenden Regelungen gelten entsprechend für Kunden aus der Europäischen Union und außerhalb der Europäischen Union. Ein Kunde von außerhalb der Europäischen Union ist verpflichtet, eine Zollanmeldung auszufüllen und klar anzugeben, dass es sich bei der Sendung um eine Warenrücksendung handelt. Die Zollabfertigungskarte und die Rechnung sollten in Wert und Währung übereinstimmen und dem als Rücksendung gekennzeichneten Paket beiliegen.

GARANTIE FÜR MÄNGEL


1. Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Kunden ein mangelfreies Produkt zu liefern. Der Verkäufer haftet gegenüber dem Kunden, der Verbraucher ist, für die Nichtübereinstimmung des Produkts mit dem Vertrag (Produktmängel).

2. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre.
3. Der Kunde kann eine Mängelrüge aufgrund der Mängelgewährleistung (Art. 556 ff. Gesetz vom 1. April 1964, Bürgerliches Gesetzbuch (GBl von 1964, Nr. 16, Pos 93, in der geänderten Fassung D.). Im Rahmen einer Beschwerde kann der Kunde eine von vier Maßnahmen verlangen:
1.Ersatz des Produkts durch ein neues,
2. Reparatur des Produkts durch den Verkäufer,
3. Reduzierung des Produktpreises
4. Rücktritt vom Vertrag, wenn der Mangel des Produkts erheblich ist.
5. Die Wahl der Anfrage obliegt dem Kunden, der Verkäufer kann jedoch im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen eine andere als die oben genannte Lösung vorschlagen.
6. Der Kunde reicht eine Beschwerde ein, indem er einen Brief elektronisch an den Verkäufer an die folgende Adresse sendet: my@marbelo.pl.
7. Der Verkäufer kann den Ersatz oder die Reparatur des Produkts verweigern, wenn dies für den Verkäufer unmöglich ist oder übermäßige Kosten verursachen würde. In einem solchen Fall kann der Kunde die Reklamation abändern. Die Kommunikation erfolgt elektronisch.
8. Wenn der Kunde eine Preissenkung für das Produkt beantragt, gibt er den Betrag an, um den der Preis gesenkt werden soll. Handelt es sich bei der Anfrage des Kunden um eine Reduzierung des Produktpreises um die erste Anfrage im Rahmen des Reklamationsverfahrens für ein bestimmtes Produkt, kann der Verkäufer dem Kunden einen Ersatz oder eine Reparatur anbieten.
9. Der Kunde kann den Rücktritt vom Vertrag nur verlangen, wenn der Mangel des Produkts erheblich ist.
10.Marmor muss ordnungsgemäß imprägniert sein und darf nicht mit scharfen Reinigungsmitteln oder in der Spülmaschine gewaschen werden.

11. Mit der Zeit wird die Marmoroberfläche mattierter. Dabei handelt es sich um normale und unvermeidliche Vorgänge, die durch den Gebrauch entstehen und nicht reklamierbar sind.

12. Produkte aus Messingpatina. Der Patinierungsprozess, also die Oxidation von Messing, kann nicht reklamiert werden. Messingpatina wird mit speziellen, für dieses Material vorgesehenen Mitteln gewaschen.

13. Vor dem Versand der beworbenen Produkte müssen diese mit einem speziellen Reinigungsmittel gereinigt werden


§7 SCHÄDEN AM PRODUKT WÄHREND DES TRANSPORTS


1. Wenn der Kunde während des Transports einen Schaden am Produkt feststellt, ist der Kunde verpflichtet, im Beisein des Kuriers einen Schadensbericht zu erstellen.
2. Reklamationen aufgrund von Schäden am Produkt während des Transports werden auf der Grundlage eines vom Kunden und vom Kurier erstellten Schadensberichts berücksichtigt.


§8 WEITERE BESTIMMUNGEN


1. Der Verkäufer hat das Recht, die Annahme des Produkts zu verweigern, wenn ein beschädigtes Produkt zurückgegeben wird, die Rückgabe nach Ablauf der zulässigen Frist erfolgt oder ein unvollständiges Produkt an das Geschäft geliefert wird.
2. Der Verkäufer akzeptiert keine per Nachnahme versandten Produkte.
3. Der Verkäufer akzeptiert keine zurückgegebenen Produkte:
1. Per Brief,
2. Per Einschreiben,
3. Nachnahme.
4. Es werden nur Poczta Polska- oder Kurierpakete akzeptiert, die an die richtige Korrespondenzadresse gesendet werden.
5. In Angelegenheiten, die in diesem § 7 nicht geregelt sind, gelten die Bestimmungen des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte (Journal of Laws 2014, Artikel 827 in der geänderten Fassung D.).


§9 SCHLUSSBESTIMMUNGEN


1.E-Mail-Korrespondenz ist an folgende Adresse zu richten: my@marbelo.pl
2. In Angelegenheiten, die nicht in dieser Verordnung geregelt sind, gelten die Bestimmungen des polnischen Rechts, einschließlich des Gesetzes vom 23. April 1964, entsprechend. - Bürgerliches Gesetzbuch, Gesetze vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte, Gesetz vom 16. Februar 2007 zum Thema Wettbewerb und Verbraucherschutz.
3. Sollten einzelne Bestimmungen der Geschäftsordnung ungültig sein, bleiben die übrigen Bestimmungen in Kraft.
4. Der Kunde und der Verkäufer werden etwaige Streitigkeiten durch Gespräche mit dem Ziel beilegen, die Streitsache einvernehmlich zu lösen. Wenn eine gütliche Beilegung der Angelegenheit nicht möglich ist, ist das für die Beilegung von Streitigkeiten zwischen dem Kunden und dem Verkäufer zuständige Gericht das ordentliche Gericht.
5. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, den Inhalt der Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Änderungen der Geschäftsordnung treten ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website des Shops in Kraft. Änderungen der Geschäftsbedingungen gelten nicht für die vom Kunden aufgegebene und vom Verkäufer bearbeitete Bestellung. Für angenommene Bestellungen gelten die Bestimmungen der zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Bestimmungen. Änderungen der Geschäftsordnung verletzen nicht die erworbenen Rechte der Kunden.
6. Der Store-Administrator ergreift Maßnahmen, um das einwandfreie Funktionieren der Website des Shops sicherzustellen, soweit dies sich aus dem aktuellen technischen Kenntnisstand ergibt, und verpflichtet sich, vom Kunden gemeldete Unregelmäßigkeiten unverzüglich zu beseitigen. Der Shop übernimmt keine Haftung für Betriebsunterbrechungen, die durch Internetausfälle verursacht werden.
7. Alle im Store verfügbaren Fotos, Grafiken, Logos, Veröffentlichungen und Texte sind durch das Gesetz vom 4. Februar 1994 geschützt. zum Urheberrecht und verwandten Schutzrechten (polnisches Gesetzblatt). 1994 Nr. 24 Artikel 83). Das rechtswidrige Kopieren, Reproduzieren oder Verbreiten der auf der Website des Shops veröffentlichten Inhalte ist verboten.